Informationen visualisiert, Vol. 3: Mapping Twitter

Informationen visualisiert, Vol. 3: Mapping Twitter

Gerade entdeckte ich in dem interessanten Blog whatconsumesme.com des Amerikaner Bud Caddell folgenden Link: Eric Fisher hat auf flickr Stadtpläne amerikanischer Metropolen veröffentlicht. Aber nicht nur Geografie ist abgebildet, sondern vor allem die Nutzung von Twitter – über die API (offene Schnittstelle des Dienstes), verbunden mit den Geo-Tags der Tweets lässt sich so visualiseren, wie viele Menschen an welchen Orten wie viel Twittern.

Das Interessante daran: Nicht nur die Visualisierung, sondern das Potenzial, dass sich daraus ableiten lässt. Wer weiß, wo sich viele Menschen mit Smartphones und Internetanbindung befinden, kann seine Services und Produkte daran ausrichten. Außerdem lassen sich so Verkehrsströme, Bewegungsströme und kürzeste Wege identifizieren, was wiederum